Kekse/ Küche/ Snacks/ Süß

Mandel-Kokos-Cookies

Ich habe so Phasen, in denen will ich so viel Neues ausprobieren, dass der Tag zu wenige Stunden dafür hat. Manchmal stelle ich mich dann also in die Küche und probiere ein Rezept nach dem anderen aus. Und oft kommen wahrhaftige Schätze hervor, wie auch diese Mandel-Kokos-Cookies letzte Woche.

Es sollte etwas mit Kokos werden und dann fing ich einfach an. Ich nahm etwas Butter, wog sie ab. Zwei Eier dazu, dann Zucker, Vanillezucker, Dinkelvollkornmehl, Kokosmehl, sowie Kokosette in eine Schüssel geben. Am einfachsten ist es, wenn die Cookies mit der Hand zu einer homogenen Masse vermischt werden. Dann können Kugeln geformt und zu Keksen flach gedrückt werden. Kurz darauf verteilt sich köstlicher Cookies Geruch im ganzen Haus. Na, Lust darauf bekommen?

 

Mandel-Kokos-Cookies

Print Recipe
Serves: 12 Stück Cooking Time: 12-14 min

Ingredients

  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Kokosmehl
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 140 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g Kokosette
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz

Instructions

1

Backrohr auf 170 °C vorheizen.

2

Für die Cookies die weiche Butter mit den Eiern und dem Zucker verrühren.

3

Das Mehl, die Mandeln und das Kokosette mit dem Backpulver und dem Salz zu einer homogenen Masse vermischen.

4

Mit einem Esslöffel kleine Kleckse zu Kugeln formen und auf Backpapier geben, dann die Kugeln flach drücken.

5

Bei Bedarf Schokodrops in den Cookie-Teig geben.

6

Für 12 - 14 min goldbraun backen.

 

Kochen ist meine Art der Meditation.

Oder backen. 😀

Oder möchtest du eher etwas Schokoladiges? Im Idealfall sogar noch eine gesunde Alternative? Dann versuch doch meinen Kidneybohnen-Brownie aus.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren,

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*